Grundschulden und andere Grundpfandrechte

Häufig ist für ein Objekt, wenn es gekauft werden soll, nicht das Geld vorhanden, sodass dieses Geld über eine Bank oder auch über einen anderen Gläubiger finanziert wird. Dies betrifft den Kauf von Immobilien, große Transaktionen im Gesellschaftsrecht und insbesondere die Sanierung von Bestandsimmobilien. Es gibt somit Gläubiger und Schuldner, die auf beiden Seiten natürliche und auch jur. Personen sein können. Gläubiger müssen nicht zwangsläufig Banken sein. Immer häufiger sind dies Privatpersonen, so z.B. Eltern geben Kindern Geld und möchten abgesichert werden.

Zur Absicherung eines Gläubigers wird i.d.R. eine Immobilie belastet, um diese später bei Nichtzahlung des Kredites für den Gläubiger verwerten zu können. Ein Standardbeurkundungsgeschäft ist in diesen Fällen die Grundschuldbestellung, welche es mit und ohne Zwangsvollstreckungsunterwerfung gibt. Ferner wird unterschieden zwischen einem Buch- und Briefrecht.

Neben den Grundschulden als Pfandrecht gibt es jedoch auch noch die Hypothek und die Rentenschuld, welche kaum mehr Verwendung finden, da diese Pfandrechte nicht unbedingt einen großen Handlungsspielraum geben.

Diese Folge beschäftigt sich mit der Grundschuld (§§ 11191 BGB) an sich. Ein Webinar, welches Du unter Webinar Grundschuld aufrufen und erwerben kannst, gibt Dir umfassende und weitere Informationen, die in dieser Youtube-Folge nicht angeschnitten werden. Ein Handout und den Foliensatz kannst Du beim Erwerb des Webinars auch downloaden und den Stream anschauen, wann und wo Du möchtest.

Zurück zur Übersicht
Item added to cart.
0 items - 0,00 
Inhouse-Schulung Anfrage
Webinar Vorbestellung

Das Webinar findet vorbehaltlich einer Teilnehmerzahl von mindestens 20 Personen statt, die bis zum datum das Webinar gebucht haben.

Start Notariat Anfrage

Hinweise zur Nutzung von Zoom

Bitte richten Sie sich zeitlich so ein, dass Sie sich einige Minuten vor dem Start des Video-Calls / Videomeetings bereits im meeting-Raum befinden. Dies ist im eigenen Interesse wichtig, um eventuelle technische Probleme frühzeitig lösen zu können.

Insbesondere bei der Einwahl via Telefon kann dies einen Moment länger dauern.

So funktioniert es:

Nach erfolgter Buchung erhalten Sie eine Bestätigung zur Buchung und die Rechnung zu Ihrer Buchung im PDF-Format.
Pünktlich zum Webinar-Termin erhalten Sie die Zugangsdaten an die von Ihnen angegebenen E-Mail Adresse.
Bitte richten Sie sich zeitlich so ein, dass Sie sich einige Minuten vor dem Start des Online-Webinars bereits im Meeting-Raum befinden. Dies ist im eigenen Interesse wichtig, um eventuelle technische Probleme frühzeitig lösen zu können. Insbesondere bei der Einwahl via Telefon erfordert dies einen Moment länger.

Während des Webinars sind alle Teilnehmer stumm geschaltet, Sie hören und sehen lediglich den Referenten nebst seiner Präsentation. Unter Nutzung der Chatfunktion können Sie gerne während des Webinars Fragen stellen oder Anmerkungen anbringen. Sie sehen hierbei auch im Chatbereich die Fragen und Anmerkungen anderer Teilnehmer und haben hierdurch eine interaktive Teilnahmemöglichkeit.
Technische Voraussetzungen

Es sind keine besonderen technischen Voraussetzungen erforderlich. Sie benötigen:

  • PC oder Laptop mit einem aktuellen Browser
  • stabile Internetverbindung
  • Headset, Kopfhörer und/oder Lautsprecher – Teilnahme via Telefon ist auch möglich

Sie können bereits vor Teilnahme die Funktionalität Ihrer Geräte testen. Hierfür nutzen Sie bitte die Seite von ZOOM: Funktionstest ZOOM  und können sich auch direkt auf der ZOOM-Seite zum Beitritt und Ablauf des meetings informieren unter Teilnahme am ZOOM-meeting

Die Nutzungsbedingungen von Zoom finden Sie zum Nachlesen hier: https://zoom.us/de-de/terms.html.html

Die Datenschutzbestimmungen finden Sie hier: https://zoom.us/de-de/privacy.html

Mit der Bestätigung Ihrer Anmeldung geben Sie uns die Erlaubnis, Ihnen weitere E-Mails, wie Erinnerungen und Informationen über NotarHub zu senden. Sie können der Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse im Rahmen unserer Datenschutzerklärung für künftige Werbung jederzeit durch Betätigen des Abmeldelinks in jeder von uns gesendeten E-Mail oder durch eine formlose Mail an widerruf@notarhub.de jederzeit widerrufen.

Live-Webinar “praktische Umsetzung von online-Beurkundungen”

Noch keine online-Beurkundung in XNP praktiziert? Technikfragen oder Fragen zum Ablauf stehen auch bei Ihnen schon lange auf der Agenda? Dann buchen Sie jetzt! In dem Webinar werden die Fragen und Sorgen rund um das Thema Online-Verfahren von einer Praxis-erprobten Referentin erklärt, damit auch Sie künftig dieses Angebot für Ihre Beteiligten bereithalten und wettbewerbsfähig bleiben.

Dienstag, 28.05.2024, 12.00 h – 13.30 h (1,5 Stunden)

Jetzt verbindlich bestellen bis 30.04. early-bird-Aktion
für 89,- € zzgl. USt. (danach 109,- € zzgl. USt.)
Mehr erfahren